From ABOUT to WITH

(EN) In her essay “Zwischen Wirkungsmacht und Handlungsmacht” (Between the power to influence and the power to act) in “Das Handeln der Tiere” (The Agency of Animals) the historian Mieke Roscher asks what is actually behind the term agency and what consequences its different interpretations have on the perception of animals as subjects. Subsequently, Roscher pleads for a clear differentiation between the power to influence and the power to act ...
Read More

Von Bildern und vom Denken

Ein starkes Bild: Ein süßes Kälbchen mit großen Augen und langen Ohren ist auf ein weißes Sofa gebettet. Dem Möbel ist der Bezug abgezogen worden, so dass nur noch ein weißes Vlies die Innereien bedeckt. Der ursprüngliche Bezug des Ledersofas wurde für die Haut des Kälbchens wiederverwendet. In dieser ...
Read More

Ein Nachmittag zu zweit oder eine Begegnung der etwas anderen Art

Die Möglichkeiten und Grenzen der Kommunikation im Netz, der spezifische Umgang von KünstlerInnen und WissenschaftlerInnen mit ihrem Computer, der Alltag und Arbeit wesentlich bestimmt, oder medial vermittelte Visionen eines möglichen Selbst in der Zukunft sind nur einige Themenfelder, mit denen sich das ...
Read More

Modell Juvenile

In meiner Erinnerung war der Zweckbau hoch wie ein Wolkenkratzer, mindestens aber höher als der Frankfurter Dom. Es sah aus, als habe man auf den Turm noch einen großen Würfel gesetzt. Diese obersten Stockwerke wirkten wie ein eigenes Gebäude, der Rest nur wie ein Sockel. Den Fenstern, Balkonen ...
Read More

E-Mail-Interview, Ars Viva, Kunst und Wissenschaft

H.U.O: Spielt das Medium des Gesprächs für Euch eine wichtige Rolle? H/A: Es ist unsere Arbeitsmethode. Bevor wir überhaupt etwas machen, unterhalten wir uns ziemlich lange darüber - wie Vilém Flusser das am Beispiel des Vampyrotheutis Infernalis beschrieben hat - einer sagt ...
Read More

Wissen und Ornament

Umgeben von den zuständigen Disziplinen spielt die Kunst eine seltsame Sonderrolle in der spezialisierten Gesellschaft: Als Dilettantin erklärt sie sich ohne Approbation auf eigene Faust die Welt. Ohne angemessene Ausbildung und personellen Apparat kann sie die Fachleute nicht einholen und muss doch über die Welt ...
Read More

L’idée vient en parlant

Die beiden miteinander kommunizierenden Stimmen – eine männliche und eine weibliche – gehören zu menschlichen Figuren, die durch eine graue, nächtliche Hügellandschaft wandern – ein romantischer Spaziergang bei Vollmond. Die stereotypen Bewegungen der stilisierten Körper und ihre ...
Read More
@